TTIP Demo

Etwa 250.000 Menschen, eine Viertelmillion, haben am

10. Oktober 2015 in Berlin protestiert.

Wir fordern:

TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

Klare Worte – Dafür sind wir auf die Straße gegangen!

Das war riesengroß, bunt und ausdrucksstark! Die Redner/innen des Demo-Bündnisses haben auf der Abschlusskundgebung am Großen Stern deutliche Worte gefunden, wofür 250.000 Menschen am 10. Oktober in Berlin auf die Straße gegangen sind: Für die Demokratie und einen gerechten Welthandel!

Fotos von der Demonstration am 10. Oktober in Berlin

#StopTTIP Demo Berlin 10.Oktober 2015

FotoCredit: Jakob Huber. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet: creative commons licence.

Die Videoaufzeichnung der Abschlusskundgebung

(Mittschnitt des Livestreams vom 10. Oktober 2015)

(Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung bei:telefactory.

Auf nach Berlin! Der MobiClip:

#StopTTIP

30. Dezember

TTIP Strategie- und Aktionskonferenz

"Wie können wir unsere Argumente noch besser auf den Punkt bringen? Was haben Proteste gegen Austeritätspolitik, Entsolidarisierung, Deregulierung oder Agrarindustrie mit den Protesten gegen TTIP zu tun? Mit welchen Strategien gewinnen wir diese Auseinandersetzung?"

Für den 26. und 27. Februar 2016 ruft das Bündnis TTIP-unfairhandelbar  zu einer Strategie- und Aktionskonferenz nach Kassel auf. >>weiterlesen

 

30. Dezember 

Wir werden TTIP & CETA STOPPEN!

Die Demonstration am 10. Oktober war ein voller Erfolg. 250.000 Menschen haben gezeigt, dass hier eine neue Massenbewegung entstanden ist. Ein Vergleich mit der Anti-Atom-Bewegung ist mehr als angemessen. Überall im Lande arbeiten lokale Initiativen und klären über die Gefahren der undemokratischen Abkommen auf.

Im Zuge der Demonstration hat sich ein in seiner Breite einmaliges zivilgesellschaftliches Bündnis gebildet.>>weiterlesen

Aufruf unterzeichnen!

Die letzten 10 Unterzeichner von 16.741

Name
PLZ
Ort
Franziska Dölling
79098
Freiburg
Claudia Hoffmann
06179
Teutschenthal
Erik Altmann
63500
Seligenstadt
Dirk Fischer
25436
Tornesch
Ulrike Weis
76185
Karlsruhe
Sebastian Baur
88400
Biberach
Tobias von Thaden
59199
Bönen
Laura Preda
26386
WHV
Peter Asmussen
13156
Berlin
Beate Kröske
31789
Hameln

Auf dem Laufenden bleiben

"Wir treten ein für eine solidarische Welt, in der Vielfalt eine Stärke ist. Auf unserer Demonstration gibt es keinen Platz für Rassismus und Rechtspopulismus".

Der Trägerkreis

Die TTIP-DEMO in Berlin am 10. Oktober 2015

TTIP & CETA STOPPEN! – Für einen gerechten Welthandel!